Donnerstag, 30. Juni 2016

Zahnradbahn 2015: Worauf wir uns jedes Jahr freuen...

... wenn wir Bildertänzer uns bei der Hockete am Westbahnhof treffen...
Bildertanz-Quelle:Bildertanz

Samstag, 25. Juni 2016

Mittwoch, 15. Juni 2016

Rolf Milocco: Als die Feuerwehr mit Blutwasser gegen Brandbomben kämpfte

Es ist eine erschütternde Geschichte, die uns gestern Rolf Milocco in die Kamera hinein erzählte. Rolf stammt aus Wannweil, ist Jahrgang 1932 und wanderte 1955 - übrigens wegen unseres Bildungssystems - in die USA aus. Alle paar Jahre kommt er hierher, um zu sehen, wie es in seiner Geburtsheimat aussieht. Er lebt in der Nähe von San Diego und ist ein ungemein charmanter. liebenswürdiger alter Herr. Aber das, was er gestern von den letzten Kriegstagen erzählte, war derart erschütternd, dass er beim Erzählen fast die Fassung verlor. Es wird Teil unserer Zeitzeugen-Serie, wahrscheinlich sogar einer der zentralen Punkte. Die Überschrift gibt dazu einen kleinen Hinweis. Weil er nur Mittelschulenabschluss hatte, aber unbedingt Bauingenieur werden wollte - und zwar an einer Universität hatte ihm ein Amerikaner empfohlen auszuwandern. So kam er 1955 in die USA. Und er wurde ein Bauingenieur, der überall in den USA an Großprojekten mitgewirkt hatte. Als Freiberufler. Erzählungen beginnt er zumeist in seinem amerikanischen Englisch, doch dann schwenkt er um in ein amerikanisches Deutsch. Und immer lachen seine Augen - nur bei der Erzählung über das, was am Hauptbahnhof von Reutlingen in den Märztagen des Jahres 1945 geschah, da ist er ganz, ganz ernst. Ein wunderbarer Mensch - vor allem ein Mensch. Raimund Vollmer
Bildertanz-Quelle: Raimund Vollmer

Dienstag, 14. Juni 2016

1922: Auf dem Listplatz

Bildertanz-Quelle:Sammlung Volksbank Reutlingen

Faszinierend an diesem Bild ist auch dieser Ausschnitt, oder?

Sonntag, 12. Juni 2016

Fussball WM 2018 - ein Exkurs

Die folgenden Fotos zeigen die Gigantonomie kommender Sportereignisse. Das im Bau befindliche Stadion in St. Petersburg soll 1 Milliarde € kosten - ohne die umgebenden Infrastrukturmaßnahmen. 

In der Mitte: Das Gazprom-Stadion im Bau (Mai 2016)



Im Bau befindliche Brücke - das Stadion liegt auf einer Insel


Neubauten in unmittelbarer Nähe des Stadions


Der stark vergrößerte (Kreuzfahrtschiff)-Hafen


Bildertanz-Fotos: Jürgen Reich (Mai 2016)


Das Bruderhaus-Gelände vor 30 Jahren

Bildertanz-Quelle: 100 Jahre Reutlinger General-Anzeiger

Samstag, 11. Juni 2016

Ledergraben vor 125 Jahren: Schaubuden und Schiffschaukeln...

So sah es zum Beispiel 2012 aus...
Eigentlich kaum zu glauben, dass dort, wo heute allenfalls Parkplätze sind und Durchgangsverkehr herrscht, im 19. Jahrhundert ein Teil des gesellschaftlichen Lebens stattfand. Nach der Niederlegung der Stadtmauern und der Einebnung des Stadtgrabens war ein freier Platz entstanden - gleichsam vor den Stadttoren der Stadt, die allerdings bis auf eine Handvoll Überbleibsel alle verschwanden.
Bildertanz-Quelle:Sammlung Keim

Freitag, 10. Juni 2016

Jetzt wird's konkret: Am 23. Juli kommt der Bildertanz zu "Akermann" in die Wilhelmstraße...

Mit einer Ausstellung unter dem Titel "Sport - Spiel - Spannung" wollen wir am Samstag, 23. Juli 2016, bei "Hören & Sehen Akermann" in der unteren Wilhelmstraße beginnen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Wer der amtierende Weltmeister im Fußball ist, das wissen wir. Wer der neue Europameister ist, das wissen wir dann auch. "Sport - Spiel - Spannung" war übrigens in den 50er und 60er Jahren eine Fernsehsendung für Kinder. Wie, die Kinder von damals, haben vor allem die "Spannung" geliebt. Da wurden nämlich Filmausschnitte gezeigt. Eines der Arraangements widmet sich dem "Motocross". 60 Jahre ist es dann her, dass der erste Weltmeisterschaftslauf in dieser spannenden Disziplin hier in Reutlingen war. Die Ausstellung basiert auf Fotos, die uns das Haus Akermann zur Verfügung gestellt hat - auf der Basis von mehr als 5000 Negativen, die der Bildertanz inzwischen eingescant hat und Teil unserer Sammlung wurden. Raimund Vollmer
Bildertanz-Quelle:Julius Akermann (Sammlung Bildertanz)

Sonntag, 5. Juni 2016

Treffen der Geschichtsvereine in Grafenberg



Gestern trafen sich die Geschichtsvereine des Kreises Reutlingen in Grafenberg. Dabei ging es um das Thema "Ausstellungen". Am Beispiel der Präsentation eines Klassenzimmers entwickelte sich eine Diskussion um die Frage "Optik oder Historik?" Kommt es darauf an, ein Klassenzimmer besonders optisch gefällig zu präsentieren oder mehr der historischen Wirklichkeit entsprechend. Ein endgültige Antwort wurde nicht gefunden. Desto mehr war es eine sehr lebendige Veranstaltung, deren Höhepunkt allerdings ein Besuch bei den stummen Riesen des Grafenberger Waldes war - den Mammutbäumen. 
Bildertanz-Quelle:Raimund Vollmer

Samstag, 4. Juni 2016

Freitag, 3. Juni 2016

Donnerstag, 2. Juni 2016

Der Reutlinger Stadtlauf: Heute und vor 60 Jahren


Bildertanz-Quelle:Raimund Vollmer (2013) / Julius Akermann (Sammlung Helmut Akermann, historisch

Ein Wohnzimmerblick: Mitten in Eningen unter Achalm

Jeden ersten Sonntag im Monat zu besichtigen: Im Museum von Eningen. Aber nur während der warmen Jahreszeiten
Bildertanz-Quelle:Raimund Vollmer

Ein Wohnzimmerblick: Aus der Mitte des Echaztales

Dass diese Idylle mitten im Echaztal liegt, mag kaum einer glauben, der sich täglich durch die 30er Zone der Bundesstraße Dreihundertzwölf quält.
Bildertanz-Quelle:Raimund Vollmer