Donnerstag, 4. September 2008

Zurück aus der Anstalt: Weitere Super8-Filme sind digitalisiert

Schienenbus fährt mit Zahnrad allein den Traifelberg hinauf
Rainer Hipp aus Lichtenstein filmte den Schienenbus, als das Dieselgefährt - ganz allein und ohne Dampfschubkraft - den Traifelberg hinauf und hinunterkurvte. Jetzt liegt diese Sequenz in digitalisierter Form vor. Weitere Knüller sind in der Kiste, die jetzt noch in einem Paket auf der Poststation in Rommelsbach darauf warten, abgeholt zu werden. Darunter sind zum Beispiel Filme von Hermann Beck, der 1974 das Fest zur Eingemeindung von Rommelsbach nach Reutlingen feierte. Filme Georg Schiller aus Lichtenstein und Karl Harrer aus Wannweil sind ebenfalls im Paket. Jetzt noch Geld von der Bank holen, damit die per Nachnahme gelieferte Sendung endlich erlöst werden und auf die Leinwand gebannt werden können. Übrigens: Für die Betzinger wichig: Ein Film ist dabei vom Eingemeindungsfest vor 25 Jahren...

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

1974...3 Jahre Lebenserfahrung...Die Salzstreuerin