Samstag, 25. Mai 2013

Stadthalle: Kommt der Bildertanz in die Tiefgarage?

Diese Wände warten auf unseren "Bildertanz"
Tiefgaragen sind eigentlich Orte der Trostlosigkeit.
Gestern war ich in der Tiefgarage der Stadthalle: Die Volksbank Reutlingen und der Bildertanz sind sich so gut wie einig, dass an den Wänden des 2. Untergeschosses der Tiefgarage demnächst Bilder aus der Geschichte und Gegenwart Reutlingens und Umgebung ausgestellt werden. Das erste Untergeschoss hat die Kreissparkasse belegt - mit acht Meter langen Bildausschnitten von der Stadthalle. Fotograf ist Michael Berger. Sollte das Projekt Wirklichkeit werden (eigentlich steht dem nicht mehr viel im Wege), werden es im 2. Geschoss "unsere" Fotografen sein mit "unseren Motiven" und unseren Emotionen. Die Parkhausbesucher haben dann die einzigartige Chance, zum Beispiel direkt vor dem "Tübinger Tor" oder mitten in der "Marienkirche" parken zu können.  In den nächsten Wochen werden wir die Motive zusammenstellen und zuerst hier präsentieren. Damit die Freunde des Bildertanzes ihren Kommentar dazu abgeben können. Die besondere Herausforderung besteht darin, dass die Bilder acht Meter lang und nur einen Meter hoch sind. Schwierig erscheint es da, das Tübinger Tor abzulichten. Mal sehen, was wir zaubern können. Auf jeden Fall haben wir den Ehrgeiz, dass die Menschen lieber im 2. Untergeschoss parken als im  ersten. Aber das meinen wir natürlich rein sportlich. So wie heute abend das Fußballspiel, dem ich als gebürtiger Dortmunder mit größtmöglicher Gelassenheit entgegensehe.
Euer Raimund

Mögen noch so viele Gastspiele hier stattfinden: 
Im 2. Untergeschoss der Tiefgarage erleben wir das  
Bildertanzland
Kultur von unten. 
Kultur von uns.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Da freu ich mich schon drauf! R.

StadtTV-Reutlingen hat gesagt…

Wir von StadtTV-Reutlingen finden diese Idee sehr gut und können sie, sollte sich umgesetzt werden, nur unterstützen.

Anonym hat gesagt…

Eine wirklich tolle Idee, vielleicht findet der eine oder andere dadurch sein Auto wieder schneller in der Tiefgarage. Wo habe ich denn nochmal geparkt ???
Ach ja, beim Tübinger Tor !
Ich würde sowieso viel mehr kahle Betonwände in der Stadt mit Farbe verschönern. Laßt doch einfach mal die Kinder ans Werk !

Krone hat gesagt…

Passt doch perfekt. Eine Stadthalle welche die Bilder der Stadt zeigt. Die Entwicklung, von einstmals bis heute. Ich finde es toll, dass es diese Seite gibt. Und täglich Entdecken wir ein Stückchen mehr. Wer braucht da schon Tokyo, Berlin oder New York. Daheim ist es immer noch am schönsten, und für mich ist Reutlingen Heimat.

Raimund Vollmer hat gesagt…

Danke. Wie heißt es so schön in der Werbung: "Wir machen das einfach!"