Montag, 24. Juni 2013

1954: Wo war denn die Tankstelle Achalm?


Auf der "Wundertüte" stand: Autohaus Gänsslen, das aber seinen Sitz (sagt das Internet) in Nürtingen hat. So haben wir auch mal wieder ein Rätsel, ein Montagsrätsel.
Freund "Hermann" lieferte frühmorgens um kurz nach sechs Uhr die erste Aufklärung: "Die Achalmtankstelle und das Autohaus Gänsslen (Ford-Händler) befand sich in der Tübinger Straße 40." Um kurz nach zehn Uhr kommentiert er dann: "Genauer gesagt Ecke Gustav-Werner-Straße/Tübinger Straße." Sie sehen also, liebe Freunde des Bildertanzes, wir wissen alles - auch ohne NSA. ;-)
Und was wir nicht wissen, das sagen Sie uns. Und das Ganze macht auch noch Spaß - Ihnen und uns.
Auf dem obersten Bild sieht man im Hintergrund die Achalm, oder? 
Bildertanz-Quelle: Wundertüte Helmut Akermann

Kommentare:

Hermann hat gesagt…

Die Achalmtankstelle und das Autohaus Gänsslen (Ford-Händler)befand sich in der Tübinger Straße 40.

Anonym hat gesagt…

Genauer gesagt Ecke Gustav-Werner-Straße/Tübinger Straße.

Werner Früh hat gesagt…

Tolle Fotos! Links von dieser ARAL Tanke auf dem Foto befindet sich heute die aktuelle ESSO Station am Westbahnhof, vormals Standort der alten, im Krieg zerstörten Gminder-Villa

Anonym hat gesagt…

Beim Bildertanz lernt man nie aus .......! R.