Dienstag, 10. Juni 2014

Krankenhaus 1955: Unsere Schwestern (1)





Dass es 1955 bereits Kofferadios (2. Bild von oben) gegeben haben soll, machte mich einen Augenblick stutzig. Doch ein Click ins Google hinein erinnerte mich daran, dass es bereits in den 50er Jahren röhrenbestückte "Mobilgeräte" gegeben hat. "Beuten" steht auf der Kapsel, der ich die Negative aus der Sammlung von Helmut Akermann entnommen habe. Ich hoffe, dass diese "Beute" Fotos aus dem Leben unseres Reutlinger Kreiskrankenhauses zeigt, der heutigen Steinberg-Kliniken. Es ist auf jeden Fall ein Blick in eine Zeit, die es so jedenfalls nicht mehr gibt.(Raimund Vollmer)
Bildertanz-Quelle: Sammlung Helmut Akermann

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Eindeutig Schwestern der Zehlendorfer Mutterschaft, die in Reutlingen im KKH gepflegt und ausgebildet haben. Die Schwester mit dem dreieckigen Häubchen ist eine Schülerin, alle andere sind examinierte Schwestern. R.

Anonym hat gesagt…

Eindeutig Schwestern der Zehlendorfer Mutterschaft, die in Reutlingen im KKH gepflegt und ausgebildet haben. Die Schwester mit dem dreieckigen Häubchen ist eine Schülerin, alle andere sind examinierte Schwestern. R.

Anonym hat gesagt…

Schöne Bilder aus der Zeit als es noch Krankenpflege gab. Man kann ja über den Zehlendorfer Diakonieverein denken was man will, aber da wurde noch Pflege betrieben. Danke für die Bilder.