Montag, 29. September 2014

Wenn es die Reutlinger Straßenbahn noch gäbe ...

sähe es heute am Marktplatz möglicherweise so aus:
Als ich das Originalbild von Raimund Vollmer im Beitrag "Herbst 2014 (3): Im Herzen der Stadt" entdeckte, fingen sofort meine Finger zu "Kribbeln" an. Heraus kamen die hier gezeigten Varianten mit unterschiedlichen Straßenbahnzügen.



Bildertanz-Quelle:   Hans-Martin Hebsaker, München (Originalbild: Raimund Vollmer)

Kommentare:

Raimund Vollmer hat gesagt…

Hans-Martin - Du bist verrückt!!!!

ERSTE SAHNE!!!!

Michael Staiger hat gesagt…

Hallo Hans Martin,

ich glaube diese Holzkisten würden heut nur noch zu besonderen Anlässen fahren, ansonsten aber moderne Niederflurfahrzeuge.

Gruß aus Lichtenstein
Michael

Raimund Vollmer hat gesagt…

Lieber Michael, mag sein. Aber ich erinnere mich an Straßenbahnen, die viel gemütlicher waren als das, was man heute Stadtbahn nennt und mehr Urbanität ausstrahlten als das, was man uns heute anbietet. Und das hat nichts mit Nostalgie zu tun, sondern mit STIL.

rosehase hat gesagt…

Toll wird es wenn man die 5 Bilder schnell hintereinander anschaut. (1. Bild anklicken und dann an der mittleren Maustaste (Rädchen)drehen.Die Strassenbahn fängt an zu fahren. War das von Anfang an so geplant Herr Hebsaker? Respekt!

Hans-Martin Hebsaker hat gesagt…

Die 5 Bilder sind schon "getrennt" zu sehen. Denn auf jedem Bild ist ein anderer Straßenbahnzug abgebildet. Wenn ich für alle Bilder denselben Zug in verschiedenen Positionen verwendet hätte, wäre das "Daumenkino" perfekt gewesen (schmunzel).