Dienstag, 4. August 2015

Das Olympia Theater am Federnsee Platz

Es ist wohl nicht all zu oft fotografiert worden, das Kino am Federnsee Platz mit dem schönen Namen Olympia Theater. Deswegen sind Fotos davon auch ziemlich rar. Erbaut und eingeweiht wurde es im Jahre 1936, was auch den Namen des Kinos erklärt, denn in diesem Jahr fanden die Olympischen Spiele in Berlin statt. Zum 1. November 1968 machte das Olympia Theater dicht, wenig später wurde das Gebäude abgetragen und durch ein anderes ersetzt.

BildeRTanzquelle: Sammlung Werner Früh (Erstveröffentlichung am 17. August 2012)

Kommentare:

Raimund Vollmer hat gesagt…

Danke, Werner! Jetzt haben wir dieses Foto auch.

Anonym hat gesagt…

Hermann dankt ebenfalls für das Foto des Olympia-Theaters. Ein architektonisches Highlight der Jahre nach 1933 war das Gebäude sicherlich nicht, aber der Nachfolgebau hat ebenfalls keine Qualitäten. Wie sagte schon Konrad Adenauer, als er mit dem Erhard´schen Kanzlerbungalow in Bonn konfontiert war: Der Architekt verdient 10 Jahre (eig. Anmerkung Haft), wobei der Architekt Sepp Ruf ein sehr renommierter Baumeister war und seine Bauten (Maxburg in München, Germ. Nationalmuseum in Nürnberg, auch der Kanzlerbungalow) bis heute von hoher Qualität künden.

Anonym hat gesagt…

Danke fürs zeigen!