Sonntag, 31. Januar 2016

Seifenkistenrennen 1948: Der große Preis von Eningen


 Einen Lautenspieler, der zufällig mit einer Ausflugsgruppe vorbeikam, gab den "Startschuss" zum ersten Seifenkistenrennen in Eningen nach dem Krieg. Das war am 26. September 1948
Waren wirklisch schon so viele Zuschauer beim ersten Rennen dabei?
 Kurt (Walz) machte deas Rennen - aus der Innenkurve heraus...
Einen Blick für die Kamera hatte schon damals der Sieger. Lehrer Gottfried Grunvald schrieb sogar ein Buch über ihn...


... die Steige von Sankt Johann war die große Herausforderung.
Auch wenn die Kiste nur beschädigt das Ziel erreichte, Walter Brüstle war im Zweier der Sieger (wenn ich mich richtig an seine Worte erinnere)
Bildertanz-Quelle:Egon Hähnle, Rolf Hespeler, Alfred Ripple, Kurt Walz, Julius Hägele


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Die Balineros in Kolumbien fahren nur mit Kugellagern, also ohne Gummireifen.

Brigitte , geb. Berlinger hat gesagt…

auf dem zweiten Bild rechts unten habe ich Ernst Walter mit Frau und Sohn entdeckt . er war Kollege meines Vaters . Tolles Bild