Mittwoch, 9. Januar 2019

Pliezhausen 1927: Alle beim selben Schneider?


»Es kann ja nicht immer so bleiben«, heißt es auf dem Schild. Bei dieser Mode kann man sich das auch nur wünschen. Dennoch: Man sieht deutlich, um wieviel ärmer vor 80 Jahren die Menschen waren.
Bildertanz-Foto: Eugen Gaiser

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Würde vermuten: Selbst geschneidert!

Anonym hat gesagt…

Heute währe der Bauchnabel zu sehen, der Hosenbund hinge unterhalb der Hüftknochen, ein Nasenknöppel, ein Arschgeweih und ein chinenisches Oberarmtatoo was sagt:"Nur Handwäsche, nicht schleudern" währen als Arabeske wohl auch vorhanden und jedes Mädel hielte wohl sicherlich ein Smartphone in der Hand.