Dienstag, 5. August 2014

Die Spedition Lauchert in den 50er Jahren







Wahrscheinlich sind diese Fotos auch aus dem Bestand von Helmut Akermann. (Siehe hier) Leider findet man im Internet sehr wenig zu der Spedition M.V. Lauchert (oder ich habe nicht richtig recherchiert). Auf jeden Fall fanden wir diese Bilder in einem Eninger Album.
Bildertanz-Quelle: Familie Schäfer

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Herr von Lauchert war meines Wissens mit einer Tochter des Lederfabrikanten Ammer verheiratet und hatte auch ein Büro im Gebäude von Lederammer in der Albstraße. Eines der Kinder trug den Vornahmen Kai. Lagerräume hatte die Spedition am Südbahnhof Reutlingen. Wann die Spedition aufgehört hat, entzieht sich meiner Kenntnis

H.R.