Mittwoch, 13. August 2014

Wer erinnert sich noch? Verlagshaus Ensslin & Laiblin in der Kaiserstraße


Bei der Firma Ensslin & Laiblin in der Kaiserstraße war nach der Gründung 1947 sehr schnell die erste Großstation den EKZ geworden. Ob die Art und Weise, wie damals gearbeitet wurde, noch heutigen Ansprüchen genügt, darf sehr bezweifelt werden. So eng beieinander. Aber gefallen hat es den Frauen trotzdem, möchte man meinen beim Blick auf die fröhlichen Gesichter.

Die Geschichte des Verlaugshauses Ensslin & Laiblin hat GEA-Redakteur Jürgen Kempf 2011 in einem Artikel seiner Zeitung anschaulich zusammengefasst. HIER DER LINK.

Bildertanz-Quelle:Sammlung EKZ

Keine Kommentare: