Donnerstag, 28. Mai 2015

Auch die Stadthalle war von Anfang an kreisfrei...


... deshalb hatte der Dudler-Vorschlag 2008 den Vorzug vor dem Riehle-Entwurf (geschwungene Linien, hat jemand ein Bild davon - ich weiß zwar auch, dass ich es fotografiert habe, finde es momentan nicht) bekommen hat. Allerdings ist bei der Konzeption dieses kubistischen Springbrunnens den Planern ein Fehler unterlaufen. Das Wasser bildet einen verräterischen Kreis. Frau Bosch soll bereits auf Nachbesserung gedrungen haben. Ansonsten droht dem Brunnen dasselbe Schicksal wie...
Bildertanz-Quelle: Raimund Vollmer
Auch der Bürgerpark ist rechteckig:Nur die Schnurbäume wollen noch nicht im Rechteck springen...

Kommentare:

Flo W hat gesagt…

vielleicht weil es Riehle und nicht Riedel war?! Hört sich für micht trotzdem etwas weit hergeholt an! hier ein Link zu dem Wettbewerbsbeitrag von Riehle + Assoziierte:
http://www.competitionline.com/de/beitraege/14978

Raimund Vollmer hat gesagt…

Ich wusste doch, dass da irgendetwas falsch war. DANKE!!!!

Anonym hat gesagt…

Perhaps they should rename the Stadthalle; call it the Reutlinger Ka'aba.

Anonym hat gesagt…

Die Idee mit der Reutlinger Ka´aba sollte man unbedingt festhalten.
H.R.