Mittwoch, 12. April 2017

Das Büro der Zukunft: Ohne Computer...

Vielleicht dominierte der Computer inzwischen die längste Zeit unsere Büros. Sie verschwinden in andere Gegenstände - wie zum Beispiel als Smartphone in Telefon. Oder als Bildschirm auf einer Glasplatte. Auf jeden Fall sind solche Bilder aus dem Innenleben eines Hauses, sei es nun Wohnung oder Büro, eher eine Seltenheit. Auf der Rückseite dieses Fotos ist denn auch der Name eines Profis notiert: Foto Dohm
Bildertanz-Quelle: Sammlung: Karin  Werner

Das Cafe Achteck (wie die Berliner sagen)


 Von Karin stammen auch diese beiden Bilder, die aus dem Jahr 1931 stammen - und bei denen man sich fragt, wo wohl dieses Pissoir gestanden haben mag. Ob es überhaupt aus unserer Region stammt? Diese drei Fotos gehören jedenfalls zusammen...
Bildertanz-Quelle:Karin Werner

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich glaube, vor einiger Zeit (vor einigen Jahren?) ist im Bildertanz diese Gegend "beleuchtet" worden. So viel ist jedenfalls sicher, Kriegszerstörungen haben dieses Viertel "platt" gemacht, und war noch mehr oder weniger übrig war, wurde in der Nachkriegszeit sehr bald beseitigt. Leider bin ich z. Zt. nicht in Reutlingen, um alte Flur- und Stadtkarten zurate zu ziehen. Hinter dem alten Rathaus gab es eine "Fortsetzung" der Kanzleistraße, die Alte Kanzleistraße, die direkt hinter dem alten Rathaus verlief. Die Vorbereitungen für den Bau des jetzigen Rathauses läuteten durch Verzicht auf Wiederaufbau das Ende dieses Teiles der Altstadt ein.

H.R.

Anonym hat gesagt…


Herr Vollmer hat heute einige Bilder eingestellt, die den Marktplatz und seine Veränderungen seit über 100 Jahren zeigen. Tolle Bilder. Auf dem 7. Bild (hoffentlich habe ich mich nicht verzählt) kann man hinter dem Rathaus, das 1945 zerstört wurde, die Alte Kanzleistraße teilweise erkennen.

H. R.